Coaching

Pferdegestützte Persönlichkeitsentwicklung

Coaching mit Hund und Pferd

In der pferdegestützten Persönlichkeitsentwicklung erfährst du, welche Potentiale deiner Persönlichkeit inne liegen und lernst diese konkret zu fühlen, benennen und zu nutzen.

In dem Coaching mit den Pferden lernst du  viel über dich selbst und deine Glaubenssätze. Trau dich vermeintliche Schwächen in Stärken umwandeln.

Jeder Mensch benötigt Klarheit über seine Stärken für einen zufriedenen Lebensweg.

Das Coaching kann auf der Weide stattfinden, oder in der Natur. Am liebsten gehe ich mit den Coachees und den 2- 4 Pferden in das wunderschöne Mecklenburger Parkland und den nahe gelegenen Wald.

Die Energie des Waldes unterstützt den Prozess! Der Wald schützt, bietet Ruhe, senkt den Blutdruck und die Cortisolausschüttung. Die Pferde sind schon magisch, der Wald bietet den perfekten Rahmen.

Generell kann man fast alle Themen des Lebens mit Pferden anschauen. Angst, hemmende Glaubenssätze, Selbstwert und Selbstliebethemen, immer wieder empfundene Kränkungen , um einige zu nennen.

Wenn Du Dich dafür interessierst, nimm doch mal an einer Impulscoaching – Wanderung mit den Pferden teil. Informationen dazu HIER

Oder schreib mir, wenn du mehr Informationen oder eine kostenlose Beratung haben möchtest.

offene Seminare:

Empowerment für Frauen

14.09.2024  9-17 Uhr in Laage 30 Minuten von Rostock entfernt

250,-€ pP

Anmeldung und Information HIER

Neuanfang -wer bin ich, was will ich

12.-14.04.2024 in Nindorf, Nähe Hamburg

Information und Anmeldung HIER

Der Ablauf

Wie läuft pferdegestütztes Coaching ab?

Im pferdegestützten Coaching treten wir mit den Pferden in Interaktion. Wir geben die Bodenarbeitsübungen, die du gemeinsam mit dem Pferd erledigen sollst. Später analysieren wir zusammen die Erlebnisse mithilfe einer geleiteten Selbstreflexion und übertragt diese dann in euren Alltag.

  1. Das Vorcoaching: Meist telefonisch. Dient zur Zielermittlung und der allgemeinen Ausrichtung des späteren Coachings auf die individuellen Bedürfnisse des jeweiligen Teilnehmers oder Teilnehmerin.
  2. Emotionale Lernerfahrung: Eine speziell auf die TeilnehmerInnen zugeschnittene Interaktion mit dem Pferd. Daraus resultieren tiefgreifende Erlebnisse und Erkenntnisse. Diese werden den TeilnehmerInnen erst durch die Reaktion des Pferdes bewusst.
  3. Geleitete Reflexion: Der Trainer oder die Trainerin begleitet all das mittels zielgerichteter Fragen und Techniken. Durch die Reflexion werden Stärken und Ressourcen erkannt sowie persönliche Kompetenzen erweitert und Lösungen erarbeitet.
  4. Videoanalyse: Das Coaching wird meist aufgenommen (wer möchte) und im Nachhinein analysiert. Diese Analyse bietet den Gefilmten die Außenansicht auf ihre Interaktion mit dem Tier.
  5. Strategien, Lösungen, Praxistransfer: Daraufhin werden konkrete Lösungen und nächste Schritte gemeinsam mit dem Coach erarbeitet und somit der Transfer in den beruflichen oder privaten Alltag hergestellt.
  6. Individuelles Nachcoaching: Nach vier bis sechs Wochen folgt ein individuelles Nachcoaching zur Sicherung der Ergebnisse und Besprechung der bis dahin umgesetzten Schritte.

Ich begleite dich

Nadine Fischer lachend

Nadin

  • Sportwissenschaftlerin
  • Yogalehrerin, im eigenen Studio tätig
  • Yoga nach spiraldynamischen Grundsätzen
  • Fachkraft Spiraldynamik
  • 10 Jahre Führungskraft im inhabergeführten Hotel Wildkräuterhotel Gutshaus Ehmkendorf
  • geprüfte Trainerin/ Coach für pferdegestütztes Coaching
  • Trainerin im Pferdesport

Kontakt

Nadin Fischer
Lindenstr. 2a | 18195 Tessin